Floß Tour 34 - 4 Tage Potsdam nach Brandenburg/Havel und zurück

Sie starten in der wunderschönen Landeshauptstadt Potsdam und fahren mit Ihrem Floß in Richtung Templiner See. Den See erreichen Sie schon nach 15 Minuten. Entweder erkunden Sie den See oder Sie fahren weiter bis zum Glindowersee bei Werder/Havel. Hier und da gibt es kleine Buchten die zu einer Pause einladen. Bis Ketzin fahren Sie Non-Stop etwa 3-4 Stunden.

Es lohnt sich eine Besichtigung der Insel Werder. In Werder gibt es zahlreiche Restaurants und Cafés. Auf der Rückseite der Insel finden Sie einen kostenfreien Steg. Die zweite Nacht können Sie im Raum Ketzin oder schon vor Brandenburg/Havel verbringen. Bei Ketzin bietet sich der Trebelsee an oder Sie fahren zum Stadthafen in Ketzin. Hier haben Sie die Möglichkeit gegen ein kleines Entgeld zu Duschen und das Boot sicher in der Nacht anzubinden. Von dem Hafen aus können Sie auch die Stadt erkunden.

Am nächsten Tag geht die Fahrt weiter nach Brandenburg/Havel. Sie müssen, um die Innenstadt zu erreichen die große Stadtschleuse passieren. Melden Sie sich an und fahren Sie in die Schleuse ein, wenn Sie grünes Licht erhalten. Beachten Sie die Schleusenöffnungszeiten. In der Innenstadt finden Sie zahlreiche Stege und Einkaufsmöglichkeiten.

NON-Stop fahren Sie von Brandenburg/Havel nach Potsdam ca. 7-8 Stunden, machen Sie sich daher rechtzeitig auf den Rückweg. Beachten Sie auch die Wartezeiten an der Schleuse.

 

Hier finden Sie weitere Informationen zum Fahrgebiet und Veranstaltungen.

Bitte bewerten Sie dieses Ausflugsziel:

0/5 Herzen (0 Stimmen)
Entdecken Sie den Glindower See mit dem Hausboot.